Scangrip wird Teil von CAS

Wenn es um leistungsstarke Arbeitsleuchten geht, setzen viele professionelle Anwender auf SCANGRIP. Das dänische Unternehmen mit Sitz in Svendborg ist Europas führender Hersteller von LED-Arbeitsleuchten und sorgt jetzt für volle Leuchtkraft innerhalb des Cordless Alliance Systems (CAS). „Wir wollen unseren Kunden das leistungsfähigste Sortiment an Arbeitsleuchten anbieten. Unser Anspruch ist daher klar: Wir holen bei unseren Produkten das Maximum an Leuchtkraft und -dauer heraus. Dabei setzen wir ganz klar auf Akku, denn wir entwickeln und produzieren die Arbeitsleuchten der Zukunft“, sagt Anders Borring, Eigentümer und CEO von SCANGRIP. „Mit CAS haben wir eine leistungsstarke Akku-Technologie und können zugleich unseren Kunden Zugang zu vielen starken Marken und ihren Produkten bieten – und das weltweit. Das Entscheidende dabei: Ein Akku passt für alles.“ Das dänische Unternehmen bringt insgesamt sechs verschiedene Arbeitsleuchten auf Akku-Basis in das von Metabo initiierte, herstellerübergreifende Akku-System ein. „SCANGRIP ist für uns ein großer Gewinn. Wir stehen schon länger in Kontakt und freuen uns, dass wir jetzt einen weiteren Partner mit Produkten der absoluten Spitzenklasse dabeihaben, der uns in dem wichtigen Feld der Lichttechnik weiter voranbringt. Denn Akku-Arbeitsleuchten braucht jeder professionelle Anwender – ganz egal, in welchem Gewerk er arbeitet“, sagt Horst W. Garbrecht, CEO von Metabo.

Voller Einsatz für verschiedene Anwendungen

Das sieht auch SCANGRIP Eigentümer Anders Borring so: „Unsere Leuchten sind daher die ideale Ergänzung zum CAS Sortiment. Sie sind überall dort im Einsatz, wo Anwender Arbeitsbereiche ausleuchten müssen.“ Ein gutes Beispiel sei die Schaltschrankmontage: „Schaltschränke stehen oft im Keller oder in dunklen Räumen. Für die Montage fehlt es dann meist an ausreichend Licht. Also leuchtet der Elektriker mit unserem Arbeitslicht den Bereich entsprechend aus“, so Anders Borring. „Für die Montage des Schaltschranks stehen ihm dann eine ganze Reihe an weiteren Maschinen aus dem CAS Programm zur Verfügung. Muss er zum Beispiel Kabelschuhe quetschen oder Kabel schneiden, nimmt er die Geräte von Cembre. Einzelne Elemente befestigt er mit dem Akku-Bohrschrauber von Metabo. Und für all diese Maschinen braucht er nur einen Akku.“ Ein weiteres Beispiel ist das SHK-Handwerk: Müssen zum Beispiel Anschlussflanschen für Lüftungs- und Heizungskanäle angebracht werden, ist die Fügepresse von TRUMPF genau richtig. Auch bei dieser Arbeit bringen die Leuchten von SCANGRIP Licht ins Dunkle. Zusätzlich ergänzen die Maschinen von Rothenberger SHK-Anwendungen optimal. „Auf den Punkt gebracht heißt das: Ein Anwendungsbereich, verschiedene Maschinen aus dem CAS Sortiment – aber nur ein Akku“, so Anders Borring.

Sechsfache Verstärkung für CAS

Die sechs neuen Arbeitsleuchten von SCANGRIP eignen sich also für die unterschiedlichsten Anwendungen und verfügen dabei über eine besonders hohe Leuchtkraft. Der neue LED-Baustrahler NOVA 2 CAS erzielt bis zu 2.000 Lumen, ist besonders kompakt und lässt sich durch einen Tragegriff einfach transportieren. Jeweils bis zu 4.000 und 10.000 Lumen erreichen die beiden neuen Akku-Strahler NOVA 4 CAS und NOVA 10 CAS. Die Arbeitsleuchten sind besonders robust und damit auch für Einsätze unter härtesten Bedingungen bestens gerüstet: etwa bei Nässe, Kälte oder Staub. Als echtes Leichtgewicht lässt sich der dritte Baustrahler im Bunde, das Akku-Arbeitslicht AREA 10 CAS, komfortabel transportieren. Die Leuchte erzielt bis zu 10.000 Lumen. Professionelle Anwender können zwischen einem Abstrahlwinkel von 180 Grad oder 360 Grad wählen. So lassen sich sowohl der Arbeitsbereich sehr präzise, als auch der gesamte Raum vollständig ausleuchten. Teil der neuen SCANGRIP CAS Range ist außerdem das Akku-Flutlicht VEGA LITE 4 CAS. Der Strahler verfügt über ein robustes, wasserdichtes Kunststoffgehäuse, sein leistungsstarkes LED-Licht erzeugt ein blendfreies, gestreutes sowie angenehmes Arbeitslicht und eignet sich für Einsätze im Innen- und Außenbereich. Abgerundet wird die neue CAS Range durch den Akku-Strahler TOWER LITE CAS mit zwei um 360 Grad schwenkbaren Strahlern und einer maximalen Höhe von rund zwei Metern. Der TOWER LITE CAS lässt sich mitsamt Dreifußständer schnell und einfach zusammenklappen und kann so überall hin mitgenommen werden.

Quelle: Metabo