Riegler – Professionelle Druckluftsysteme seit über 80 Jahren

Druckluft ist eine gute Alternative zum elektrischen Strom. Nicht nur einige Profi-Hersteller, wie z.B. Festool, bieten Schleifer und Sägen für den Druckluftbetrieb an. Auch in Werkstätten werden für den Betrieb von Schlagschraubern und vielem mehr Druckluftanschlüsse benötigt.  Ein Hersteller von professioneller Druckluft-Ausrüstung ist das Unternehmen Riegler aus Bad Urach am Fuße der Schwäbischen Alb.

Drucklufttechnik seit 1936

Seit nunmehr über 80 Jahren ist der Name Riegler eng mit der Produktion von Bauteilen rund um Drucklufttechnik und Pneumatik verknüpft. 35.000 Produkte aus Druckluftaufbereitung, –verteilung und –anwendung befinden sich im Riegler-Portfolio. Sicherheitsrelevante und energiesparende Produkte gehören dabei ebenso zu den Kernkompetenzen des Traditionsunternehmens, wie individuelle Systemlösungen, einbaufertige Module und vielfältige Vertriebsunterstützungen.

Wir stellen Ihnen den Toolineo Lieferanten Riegler Druckluft hier in der Werkstatt einmal genauer vor.

Riegler in Jahreszahlen

  • Gegründet wurde das Unternehmen Riegler im Jahr 1936 als Handelsfirma für Industrieprodukte von Dr. Franz Riegler in Bad Urach, was noch heute Sitz von Riegler ist.
  • 1960 wurden die ersten Produkte aus dem Bereich Drucklufttechnik ins Programm aufgenommen.
  • 1966 übernahm Georg Wacker das Unternehmen.
  • 1986 bezog das Unternehmen Riegler den Neubau in der Schützenstraße 27 in Bad Urach. Die Mitarbeiterzahl betrug zu dem Zeitpunkt 28.
  • Die erste Zertifizierung nach DIN EN ISO 9002 erfolgte 1995.
  • 1998 kam der Generationswechsel. Jürgen Wacker wurde Komplementär und geschäftsführender Gesellschafter.

Aktiver Start in das neue Jahrtausend

  • Im Rahmen des Internet-Relaunches im Jahr 2005 erfolgte die eCommerce-Anbindung. Fortan trat Riegler mit einem eigenen Onlineshop auf.
  • 2007 wurde das neue Palettenhochregallager fertiggestellt und in Betrieb genommen. Außerdem wurde der Wareneingangs- und Warenausgangsbereich neugestaltet.
  • 2009 stellte das Unternehmen Riegler erstmals auf der Hannover Messe aus. Zudem erschien die erste Auflage des Sonderprogramms „RIEGLER SAFETY – Sichere Drucklufttechnik“.
  • 2012 wurde der neue Katalog „AirSentials – das Basispneumatikprogramm von RIEGLER“ veröffentlicht.
  • Neue Kapazitäten wurden schließlich 2013 geschaffen. Zum Bau eines neuen Bürogebäudes mit über 1.500 qm kam ein weiterer Lagerkomplex, der Raum bzw. Fläche für rund 3.000 Paletten bot.
  • 2015 beschäftigte Riegler bereits mehr als 125 Mitarbeiter – ein Resultat des personellen Ausbaus des Vertriebsinnen- und Ausßendienst. Im Jahr 2015 kam auch der neue Hauptkatalog „DRUCKLUFTTECHNIK UND PNEUMATIK“ heraus. Mit knapp 700 Seiten war dies eins der umfangreichsten Druckluft- und Pneumatiksortimente auf dem deutschsprachigen Markt.
  • Das Jahr 2016 stand im Zeichen der Jubiläumsfeier. Riegler feierte 80 erfolgreiche Jahre im Bereich Drucklufttechnik und Pneumatik. Zudem wurde im Jubiläumsjahr ein Inhouse-Gebäude zur Erweiterung der Baugruppenmontage und der Zylinderfertigung fertiggestellt.
  • Aktuell, im Jahr 2018, beschäftigt Riegler 140 Mitarbeiter.

Toolineo empfiehlt

Die professionellen Druckluft- und Pneumatiksysteme von Riegler erhalten Sie auf toolineo.de.