Lecksuchfarbe – günstige Alternative zum Profi-Messgerät

Wasserschäden sind nicht nur unangenehm, weil sie in vielen Fällen einen Hort der Verwüstung hinterlassen, oft ist es auch immens schwierig, die Ursache bzw. das Leck in der Leitung zu lokalisieren. Die Feuchtemesstechnik ist mittlerweile weit fortgeschritten. Waren vor Jahren noch teure Spezialgeräte wie Wärmebildkameras uva. erforderlich, damit der Profi das Leck finden konnte, so kommt heute deutlich preisgünstigere Lecksuchfarbe zum Einsatz. Hier ist der Hersteller Heylo ein Vorreiter und hat Lecksuchfarben in unterschiedlichen Farbtönen und ganz speziell in fluoreszierend auf den Markt gebracht.

Farbstoffe biologisch unbedenklich

Die Farbstoffe eignen sich für die Verlauf- und Lecksuche in Abflüssen und Abwassersystemen. Auch zur Auffindung von Undichtigkeiten an Flachdächern, Terrassenabläufen und Tiefgaragen sind sie hervorragend geeignet. Die Lecksuch-Farbstoffe Rot, Grün, Blau und Gelb sind optisch ohne Hilfsmittel erkennbar. Diese werden im zu testenden Bereich in Wasser aufgelöst und der zu untersuchende Wasserverlauf wird somit sichtbar gemacht. Der Lecksuch-Farbstoff Fluoreszin/Uranin ist am deutlichsten unter infrarotem- und ultraviolettem Licht sichtbar. Anwendung: Der Markierungsfarbstoff wird im Wasser aufgelöst (1 gestrichener Teelöffel Farbe für 10 Liter Wasser). Eine geringere oder stärkere Farbintensität kann individuell durch mehr oder weniger Farbstoff verändert werden. Bei der Verwendung von fluoreszierender Farbe ist der Einsatz einer UV-Lampe erforderlich, um das Leck zu erkennen. Die Farben sind dabei unschädlich für Mensch und Tier sowie biologisch unbedenklich, wie Heylo auf seiner Webseite betont.

Messgeräte für eine detaillierte Einschätzung

Wer bei der Feuchtigkeitsmessung in die Tiefe gehen möchte und nicht nur den Schaden lokalisieren will, sondern direkt wissen will, wieviel Wasser austritt und wie groß das Leck genau ist, der greift zu speziellen Feuchtigkeitsmessgeräten.

Die Anforderungen an professioneller Feuchtemesstechnik für Bau und Handwerk steigen ständig. Die richtige Ausrüstung zu haben, ist auch im Bereich der Feuchtemesstechnik unverzichtbar. Feuchte schnell und sicher diagnostizieren – HEYLO bietet hierfür eine große Auswahl an verschiedenen Feuchtigkeitsmessgeräten an.

Bei der Ortung von Undichtigkeiten in der Wasserversorgung kommen zahlreiche Geräte zum Einsatz. Heylo ist ein Hersteller von professioneller Ausrüstung. Bosch liefert Infrarotthermometer. Hier gibt es auch gute Qualität von HAZET, DeWALT uva.

Auf Toolineo können Sie sich für die Ortung und Identifizierung von Leckagen ausrüsten.

Toolineo empfiehlt