Flansch mit Schraubensicherung von fischer

Keine Schraube locker – Neue fischer Schraubensicherung: Zuwachs im Ganz ohne Werkzeug Sortiment

Bei zahlreichen Anwendungen im Haushalt, am Auto oder am Fahrrad kommen Schrauben zum Einsatz. Sie ermöglichen, sichere Verbindungen zwischen Bauteilen herzustellen und lassen sich bei Bedarf wieder öffnen und schließen. Lockern und lösen sich die Schrauben unabsichtlich, kann dies jedoch problematisch oder sogar richtig gefährlich werden. fischer bietet hierfür jetzt den idealen Problemlöser: Die neue fischer Schraubensicherung verhindert zuverlässig das unerwünschte Lockern und Lösen der verschraubten Gegenstände und Maschinen.

Egal ob im Haus, im Hobbykeller oder in der Garage – Schrauben sind allgegenwärtig. So kommen die „Klassiker der Verbindungstechnik“ etwa zum Einsatz, um den Auspuff, die Reifen und andere Bauteile des Autos zu befestigen. Sie ermöglichen zudem, Wasserpumpen, Möbel und weitere Gegenstände im Innenbereich zu verschrauben. Und am Fahrrad sichern Schrauben die Bremsen, den Vorbau, den Lenker, die Schaltröllchen und vieles mehr. Sie werden aber auch bei kreativen Heimwerker-Projekten und vielen anderen Anwendungen eingesetzt.

Durch Vibration, ständige Bewegung, wechselnde Belastungen oder Temperaturschwankungen können sich die Schrauben jedoch lockern und lösen. Dies kann viel Ärger, große Schäden oder sogar eine Sicherheitsgefährdung verursachen.
Um dies zu vermeiden, bietet fischer jetzt die neue Schraubensicherung. Sie ermöglicht, die Verbindungen zwischen den verschraubten Bauteilen zuverlässig zu sichern sowie abzudichten, ist dabei vibrationsbeständig sowie bei Bedarf auch problemlos wieder demontierbar. Die Anwendung gelingt einfach und schnell: Bei Durchgangslöchern tragen Verarbeiter den Klebstoff auf das Gewinde auf und bringen dann die Schraube oder den Bolzen vorsichtig in das Loch ein. Schon ist die zuverlässige Lagesicherung erreicht. Umgekehrt wird der Klebstoff bei Sacklöchern in das Loch injiziert. Dann folgt das Einsetzen der Schraube beziehungsweise des Bolzens. Im Ergebnis dichtet der Klebstoff den Spalt zwischen Gewinde und Gegengewinde beziehungsweise Bauteil ab und sorgt für sichere Verbindungen. Die mittelfeste Schraubensicherung lässt sich auch zum Abdichten von Flächen und Rohren nutzen sowie für Fügeverbindungen zwischen zwei Bauteilen.

Schraubensicherung von fischer

Die fischer Schraubensicherung ist hochviskos. Sie ist zähflüssig, um überall am Gewinde anzuhaften. So werden ein Verlaufen und Abtropfen vermieden. Trotz der anhaftenden Flüssigkeit bleibt der Gewindelauf zugleich funktional. Dadurch sorgt die fischer Schraubenverbindung für eine sichere Verarbeitung und optimale Ergebnisse. Alternativlösung am Markt sind dahingegen oft niedrigviskos, wodurch diese Schwierig-keiten bei der Anwendung bereiten und nach dem Dosieren nicht stabil halten.

Weitere Feinheiten beschleunigen und vereinfachen zusätzlich die Verarbeitung. So sorgt der integrierte Pumpdispenser zusammen mit dem hochviskosen Klebstoff auch an schwierigen Stellen für eine punktgenaue Dosierung. Ein Nachtropfen wird dabei zuverlässig vermieden. Die fischer Schraubensicherung ist zudem kennzeichnungsfrei. Sie wird damit anders als chemisch weniger unbedenkliche Produkte hohen Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen gerecht.

Auch die Lagerung und Wiederverwendung sind kein Problem. So bietet derSchraubenverbindung von fischer in Verpackun Befestigungsspezialist fischer seine Schraubensicherung in einem wiederverschließbaren, auslaufsicheren Behälter an. Selbst bei liegender Lagerung wird ein Verstopfen des Dispensers oder Austreten des Klebstoffs vermieden. Alternativlösungen sind stattdessen oftmals nur in Flaschen erhältlich, die schnell auslaufen können, wenn sie nicht aufrecht gelagert werden. Dahingegen kann die fischer Schraubensicherung insgesamt in einem Zeitraum von 24 Monaten aufgebraucht werden. Mit 15 g Klebstoff pro Behälter ist hierbei zugleich mehr Inhalt pro Produkt verfügbar als bei Alternativlösungen.

Quelle: fischer GmbH & Co. KG