Bericht Spieltag 5

Der 5. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hatte es wahrlich in sich. Bayern lässt überraschend Punkte liegen, Dortmund feiert eine Torparty und Schalke wartet immer noch auf den ersten Punkt. Interessant, dass Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach vorne mitwirbeln können. Stuttgart, Hannover und Frankfurt stehen durch Niederlagen unter Druck.

Fallen die Entscheidungen in den Stadien durch die „Englische Woche“ Knall auf Fall, so geht es auch in unserem Tippspiel turbulent her. Die erste Zwischenwertung liegt hinter uns, die ersten Gewinner sind gekürt, aber wir machen keine Pause. Hier geht’s munter weiter.

Das Spitzen-Trio der ersten Zwischenwertung („SGE-Ecki“, „Frank95“ und „Kiste71“) konnte seine vorderen Positionen halten und liegt damit im Kampf um den Hinrunden-Gesamtsieg gut im Rennen.

Nachdem zwischenzeitlich „Frank95“ zum Spitzenreiter „SGE-Ecki“ aufgeschlossen hatte, so steht dieser nach 28 Punkten an diesem Spieltag mit insgesamt 157 Punkten wieder allein an der Spitze. Allerdings folgt „Frank95“ mit nur einem Punkt weniger, sowohl an diesem Spieltag als auch in der Gesamtwertung, dahinter.

Drei Spieler kamen an diesem Spieltag auf einen Bestwert von 40 Punkten. „1909_LM“, „Schaffa“ und „Schlaunews.de“ haben sich damit schonmal in eine gute Ausgangsposition für die kommende Zwischenwertung gebracht. „Schaffa“ gelang dabei sogar das Kunststück, das 1:1 der Bayern gegen Augsburg korrekt zu tippen. Alle drei Tipper lagen nur bei je einem Spiel völlig daneben.

Das sind die Gewinne:

Hinrundensieg

Spieltag 5 – 8