Bericht Spieltag 13

Der Kampf um die Herbstmeisterschaft ist entbrannt. Die Bundesliga legt an Spannung zu, die Spitze rückt zusammen. Gladbach hat vorne nur noch einen Punkt Vorsprung. Verfolger sind aber nicht etwa die Bayern. Die haben nämlich zu Hause gegen Leverkusen gepatzt und sind nur noch Vierter mit vier Punkten Rückstand. Direkter Verfolger der Fohlen sind die Leipziger, die mit Ach und Krach in Paderborn gewonnen haben. Selbst Schalke ist an Bayern vorbeigezogen und rangiert auf Platz drei. In Dortmund hat sich Lucien Favre mit dem Sieg bei Hertha etwas Luft verschafft. Der BVB liegt als Fünfter in Schlagdistanz.

Hinten müht sich Schlusslicht Paderborn nach Kräften. Der starken Leistung beim 3:3 in Dortmund ließen die Ostwestfalen nun mit der knappen 2:3-Heimniederlage gegen Leipzig einen weiteren Achtungserfolg folgen. Bitter nur, dass nach diesen beiden Spielen mit fünf erzielten Toren nur ein einziger Punkt zu Bucht steht. Auf dem vorletzten Platz half den Kölnern das 1:1 gegen Augsburg auch nicht wirklich weiter. Hertha und Düsseldorf auf den Plätzen 15 und 16 komplettieren den Tabellenkeller.

Dramatischer Kampf um den Tagessieg

Spannend und dramatisch war der Kampf um den Spieltagessieg beim Toolineo Bundesliga-Tippspiel. „FcSaufhampton“ hat mit 46 Punkten das Rennen gemacht. Dabei hat er sich gegen „Gamer1354“ und „TGG“ durchgesetzt, die beide nur einen Punkt weniger haben. Dahinter folgen „andreas78“ und „Svw“ mit je 44 Punkten. Die Basis für den Sieg legte „FcSaufhampton“ mit der Punktlandung beim Spiel Bayern – Leverkusen. Das 1:2 brachte im 11 Punkte ein. Ebenfalls gut Punkte gab es für den Bremer Sieg in Wolfsburg. Einzig in der Partie Hoffenheim – Düsseldorf blieb er punktlos.

Wir gratulieren zum Tagessieg und zum Gewinn eines 8-teiligen Blufixx-Sets.

„RolfeZ“ verteidigt die Gesamtführung

In der Gesamtwertung marschiert „RolfeZ“ mit jetzt 327 Punkten weiter vorne weg. Mit 19 Punkten an diesem Spieltag blieb das Ergebnis zwar verhalten und die Verfolger konnten etwas aufschließen, doch noch hat der Führende sechs Punkte Vorsprung.

Fußballdeutschland schaut aber mit Spannung und Vorfreude auf den kommenden 14. Spieltag. Am Samstag um 15.30 Uhr wird das Spitzenspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern angepfiffen. Ein Schlager, der bei dieser Konstellation Erinnerungen wachruft an die 70er Jahre, in denen sich diese beiden Kontrahenten umkämpfte Schlachten lieferten.

Für den Spieltagessieger geht es am 14. Spieltag um eine Kaffeemaschine Cafissimo Pure im Wert von 79€.