Augenschutz und Gehörschutz tragender Mann

Augenschutz tragen und sicher durchblicken

Das Auge ist ein hoch sensibles Organ, welches mit dem richtigen Augenschutz vor schädlichen Einwirkungen geschützt werden muss. Gerade im beruflichen Alltag ist das Auge vielen Risiken durch Fremdeinwirkungen ausgesetzt. Schutzbrillen und Gesichtsschutz gehören zur persönlichen Schutzausrüstung (PSA) und sind somit ein wesentlicher Bestandteil des Arbeitsschutzes. Mit diesem Ratgeber erhalten Sie einen Einblick in das umfangreiche Sachgebiet des Augenschutzes.

Die richtige Gefährdungsbeurteilung für zuverlässigen Augenschutz

Die Augen und das Gesicht sind im Beruf unterschiedlichen Gefahren ausgesetzt. Die Unternehmer sind in der Pflicht, die Mitarbeiter über die nötige persönliche Schutzausrüstung (PSA) zu informieren und Augenschutz gemäß den Arbeitsschutz-Bestimmungen bereitzustellen. Die ausgeführte Tätigkeit und das Arbeitsumfeld sind entscheidend bei der Auswahl des geeigneten Gesichts- und Augenschutzes. Daher ist vor dem Einsatz eine Beurteilung der Gefährdungen nach Gefahrenkategorie, Dauer und Umfang der Fremdeinwirkungen und den wahrscheinlichen Verletzungsrisiken am Arbeitsplatz durchzuführen. Die unterschiedlichen Gefährdungskategorien für Augen und Gesicht sind nachstehend mit den Fremdeinwirkungen und den Verletzungsrisiken aufgeführt.

GefährdungskategorieFremdeinwirkungVerletzungsrisiko
Mechanische GefährdungFremd- und Festkörper wie Staub, Späne, Splitter, Sand, Schmutz- Reizungen
- Entzündungen
- Hornhautschäden
Optische GefährdungOptische Strahlung wie ultraviolette, sichtbare und infrarote Strahlung (UVA, UVB, UVC, Licht, Laserstrahlung)- Verblitzen/Blendung
- Bindehautentzündungen
- Netzhautschäden
- Grauer Star
- Irreparable Augenschäden
Chemische GefährdungFeststoffe, Flüssigkeiten, gasförmige Substanzen (Dämpfe, Nebel, Rauch, Säuren, Laugen)- Schwere, irreparable Augenschäden
Thermische GefährdungHitze, Berührungswärme, Konvektionswärme, Kälte (feste, flüssige Partikel, Gase, Infrarotstrahlung)- Tränende Augen
- Trockene Augen
- Erfrierungen
- Hornhautreizungen
Biologische GefährdungBakterien, Viren und Sporen- Infektionen
Elektrische GefährdungStörlichtquellen, Schaltlichtbögen, hohe Temperaturen, fliegende Teilchen- Augenschäden
- Gesichtsschäden

Gesichts- und Augenschutz muss vieles leisten

Gebotsschild Augenschutz tragen

Schutzbrillen und Gesichtsschutz sind je nach Ausführung so konstruiert, dass diese den erforderlichen Schutz bieten und die Anforderungen des Arbeitsschutzes erfüllen. Schutzbrillen und Gesichtsschutz müssen dem Arbeitsumfeld und der Tätigkeit angemessen sein. Schutzbrillen und Gesichtsschutz müssen eine auf die Gefährdung ausgerichtete mechanische Festigkeit und eine Beständigkeit gegen thermische und chemische Einwirkungen haben. Die Sichtscheiben und deren Oberflächenbeschaffenheit sollte  den erforderlichen Eigenschaften entsprechend beschichtet, beschlaghemmend oder beschlagfrei und entspiegelt sein.

Welcher Augenschutz für welche Gefährdung?

Die Hersteller von Augenschutz bieten für die unterschiedlichen gefährlichen Einwirkungen eine darauf abgestimmte Schutzbrille oder ein passendes Gesichtsschutzschild an. Eine Schutzbrille, die den Unfallverhütungsvorschriften (DGUV Regel) entspricht, ist gemäß der DIN EN 166 genormt und gekennzeichnet.

Augenschutz gegen mechanische Einwirkungen

Schutzbrillen und Gesichtsschutz gegen mechanische Einwirkungen brauchen Sichtscheiben aus Materialien, die eine hohe Bruchfestigkeit bieten. Nur mit Sicherheits-Sichtscheiben ist eine ausreichende Schutzwirkung gegen Splitter oder Späne gegeben. Schutzbrillen mit Seitenschutz verhindern, dass die Augen durch seitlich einfliegende Festkörper geschädigt werden. Die typischen Einsatzbereiche sind:

  • Baugewerbe
  • Holzbearbeitung
  • Metallbearbeitung

Kennzeichnung für die mechanische Festigkeit und Beständigkeit der Teilchen-Geschwindigkeit von Sichtscheiben

Kurzzeichen Mechanische Festigkeit / Beständigkeit Geschwindigkeit
Kein Zeichen Mechanische Grundfestigkeit
S Erhöhte mechanische Festigkeit (Test:  43 g Stahlkugel mit 5,1 m/s)
F Stoß niedrige Energie (Test: 0,86 g Stahlkugel mit 45 m/s)
B Stoß mittlere Energie (Test: 0,86 g Stahlkugel mit 120 m/s)
A Stoß hohe Energie (Test: 0,86 g Stahlkugel mit 190 m/s)

Augenschutz gegen optische Einwirkungen

Schutzbrillen und Gesichtsschutz, die eine Schutzwirkung gegen optische Gefährdungen aufweisen, benötigen Sichtscheiben mit speziellen Schutzfiltern. Die Strahlung, die bei der jeweiligen Tätigkeit auftritt, bestimmt die Filterart. Die Filterarten unterscheiden sich in:

  • Sonnenschutzfilter
  • Schweißerschutzfilter
  • Schutzfilter gegen UV-Strahlung
  • Schutzfilter gegen Infrarot Strahlung
  • Schutzfilter gegen Laserstrahlung

Zudem sind auch Schutzbrillen und Gesichtsschutz mit Schutzfiltern verfügbar, die Kombinationen aus verschiedenen Filterarten enthalten. Die Stärke bzw. Strahlendurchlässigkeit des Filters gibt die Schutzstufennummer an. Je höher die Schutzstufennummer ist, desto geringer ist die Durchlässigkeit der Strahlung. Für Schweißerarbeiten sind selbsttätig anpassende Filter empfohlen. Eingesetzt wird Augen- und Gesichtsschutz gegen optische Gefährdungen hauptsächlich bei Schweißarbeiten.

Augenschutz gegen chemische Einwirkungen

Um die Augen, das Gesicht und den Hals vor chemischen Gefährdungen zu schützen, sind Korbbrillen und Gesichtsschutzschilder geeignet. Feinstäube, Spritzer von Flüssigkeiten, Dämpfen oder Rauch benötigen Sichtscheiben, die aus Materialen mit einer ausreichenden Chemikalienbeständigkeit hergestellt sind. Korbbrillen, die vor Gase, Dämpfe, Feinstäube oder Rauch schützen, sind mit der Kennzeichnung 5 versehen. Korbbrillen mit der Kennzeichnung 3 eignen sich zum Schutz vor Flüssigkeitsspritzer. Typische Einatzgebiete sind zum Beispiel:

  • Chemische- und Pharmaindustrie
  • Labore
  • Lebensmittelindustrie

Augenschutz gegen thermische Einwirkungen

Augen- und Gesichtsschutz gegen thermische Gefährdungen müssen vor Schmelzmetallspritzer und heiße Fremdkörper schützen. Brillen und Gesichtsschilde, die diese Schutzwirkung bieten, sind mit der Ziffer 9 gekennzeichnet. Die Sichtscheiben mit dieser Kennzeichnung sind ausreichend hitzebeständig. Hauptsächliches Einsatzgebiet von Augen- und Gesichtsschutz gegen thermische Gefahren sind:

  • Glasverarbeitung
  • Gießerei
  • Schmiede

Augenschutz gegen biologische Einwirkungen

Um die Augen und das Gesicht vor Kontamination von Bakterien, Viren oder Sporen zu schützen, sind wie auch bei Augenschutz gegen chemische Gefährdungen Korbbrillen und Gesichtsschilde ab der Ziffer 3 geeignet, die Flüssigkeiten, Tropfen und Spritzer abhalten. Biologischer Augenschutz wird in der Regel in Laboren und der pharmazeutischen Industrie als auch in der Medizin eingesetzt.

Augenschutz gegen elektrische Einwirkungen

Damit die Augen bei Arbeiten in elektrischen Anlagen gut vor Kurzschlusslichtbögen schützen, sind Metalle an Schutzbrillen und Gesichtsschilde nicht erlaubt. Augen- und Gesichtsschutz gegen elektrische Gefährdungen sind mit der Ziffer 8 gekennzeichnet.

3M™ Arbeitschutz – Der Sicherheits-Checker Augenschutz (Video)

Die Formgebung von Augenschutz und Gesichtsschutz

Um die Augen und das Gesicht zu schützen, sind unterschiedliche Gestellbrillen, Korbbrillen, Vollsichtbrillen und Gesichtsschilde erhältlich.

Schutzbrille mit Bügel und klaren Sichtscheiben
3M™ Schutzbrille mit Bügel und klaren Sichtscheiben
Korbbrille, Vollsichtbrille mit klarer Sichtscheibe
bollé SAFETY Korbbrille mit klarer Sichtscheibe

 

 

 

 

 

 

 

 

Visier für Augen- und Gesichtsschutz
Honeywell® Schutz Visier
Gesichtsschutz mit Visier und Abdichtung
3M™ Gesichtsschutz mit Gesichtsabdichtung

 

 

 

 

 

 

 

Für Personen, die optische Korrekturen benötigen, sind spezielle Korrekturschutzbrillen empfehlenswert. Handelsübliche Korrekturbrillen bieten nämlich keinen Schutz. Eine Überbrille bzw. eine Korbbrille, die über die normale Sehhilfe getragen werden kann, ist eine gute Lösung. Einige Hersteller bieten auch einen Schutzbrillen-Konfigurator, die individuelle Anforderungen und eine persönliche Auswahl ermöglichen.

In der Forstwirtschaft sind spezielle Kopf- und Gesichtsschutzkombinationen vorgeschrieben.

uvex – Wie kann ich verhindern, dass meine Schutzbrille zerkratzt oder beschlägt? (Video)

Toolineo empfiehlt

Vollsichtbrille mit klaren Sichtkörper von Schmerler3M™ - MAXIM™ Ballistic Schutzbrille

Diese Brille mit Augenbrauenschutz dient dem allgemeinen Schutz der Augen nach DIN EN 166 und eignet sich zum kombinierten Tragen von Kapselgehörschutz.
schwarze Schutzbrille mit Bügeln von FortisFORTIS - Bügelbrille Polaris

Diese stabile Bügelbrille mit Sonnenschutzfilter für Farberkennung TSR schützt die Augen bei Arbeiten im Freien vor Blendung und UV-Strahlen. Für eine gute Absorbierung vor UVA-, UVB- und UVC Strahlen sorgt der UV 400 Schutz der Gläser.
Vollsichtbrille mit klarem Sichtfeld undSchmerler - Vollsichtbrille 446, antifog

Diese Vollsichtbrille aus komplett transparentem Material schließt rundum dicht ab und wird mittels Kopfband befestigt. Sie schützt die Augen bei Spritzer und Staub verursachenden Arbeiten.
Bügelschutzbrille mit klarem Sichtfeld und Kopfband von uvexuvex - Bügelbrille pheos guard

Diese hochwertige Bügelschutzbrille mit UV-400-Schutz-Filter bietet zuverlässigen Augenschutz gemäß EN 166.
Besonders kratzfest und beschlagfrei ist die Schutzbrille dank der speziellen Beschichtung der duosphärischen Scheibe.
Gesichtsschutz mit Kopfhalterung und Kopfband von Honeywell®HONEYWELL® - Clearways CB14

Mit der Kopfhalterung kann das Schutzschild von Honeywell befestigt werden. Es dient zur Arbeitssicherheit bei Funkenflug und spanenden Verfahren.
Kopfschutzset mit Gesichtsschutz, Kopfhalterung und GehörschutzkapselHellberg® - Kopfschutzset

Dieses Kopfschutzset bietet einen guten Gesichtsschutz und verhindert Gehörschäden. Es kann im Handwerk, auf dem Bau, in der Industrie und im Garten- und Landschaftsbau getragen werden.
Aufbewahrungsbox für 12 Schutzbrillen mit GebotszeichenGebra - Aufbewahrungsbox SECU Maxi

Diese große Aufbewahrungsbox eignet sich zum sauberen und sicheren Aufbewahren von bis zu 12 Schutzbrillen.
schwarzes Brillenetui mit Reißverschluss und KarabinerhakenKCL - Chemikalien-Schutzhandschuh Vitoject 898, Kat. III

Dieses Brillenetui mit Reißverschluss eignet sich als eine sichere Verstaumöglichkeit für Schutzbrillen. Für das komfortable Verstauen von Brillen mit unterschiedlichen Abmessungen sorgen die großzügigen Maße des Etuis.