Abisoliermesser von Jokari

Professionelles Elektriker-Werkzeug von Jokari

„Die Zufriedenheit unserer Kunden ist der Maßstab für unser Handeln. Als Arbeitgeber sind wir darüber hinaus auch sozial verantwortlich für all´ die Menschen, die maßgeblich mit zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Daher stehen wir als inhabergeführtes Familienunternehmen unseren Mitarbeitern als verlässlicher Partner zur Seite“, verfolgt man bei Jokari-Krampe eine ganz klar definierte Linie.

Marktführer in der Abisolier- und Entmantelungstechnik

Die JOKARI-Krampe GmbH ist Marktführer in der Abisolier- und Entmantelungstechnik für sämtliche Typen von Kabeln und Leitungen. Das Unternehmen bietet Profiwerkzeuge für nahezu alle Anwendungsbereiche, in denen Kabel einfach, schnell und präzise bearbeitet werden müssen. Die Werkzeuge aus den Produktbereichen Kabelmesser, Abisolierzangen und Entmanteler sind, mit wenigen Ausnahmen, TÜV- und GS-geprüft – denn es wird Wert gelegt auf die sichere Anwendung der Produkte. Als anerkannter Spezialist mit einer mehr als langen Firmengeschichte bietet Jokari innovative Lösungen für jede Herausforderung und entwickelt das Portfolio ständig weiter, um es den sich wandelnden Marktbedingungen anzupassen.

Die Produkte von Jokari sind bei der Elektro-Installation nicht mehr wegzudenken. Ob Entmantelung von Kabeln oder Abisolierung von Adern – der Elektriker greift in diesen Fällen oft zum Elektriker-Werkzeug von Jokari. Wir stellen Ihnen das Unternehmen mit der fast 70-jährigen Firmengeschichte einmal genauer vor.

Die Firmengeschichte

Die JOKARI-Krampe GmbH ist aus einem Elektro-Installationsgeschäft hervorgegangen, das Elektromeister Josef Krampe im Jahr 1949 in Herbern eröffnet hat. Hier erhielt das Ehepaar Krampe tagtäglich Einblicke in die Wünsche und Bedürfnisse der Kundschaft.

Im Jahr 1953/54 bekam Josef Krampe die Erstzulassungsurkunden für Fernsehgeräte im Altkreis Lüdinghausen überreicht. Von da an ging es steil bergauf mit dem innovativen Unternehmen, das sich 1957 ein erstes Patent sicherte. Und zwar das eines automatischen Leitungsaufwicklers für Trockenrasierer.

Auf dieser Grundlage erfand der Elektromeister Krampe einige Jahre später das revolutionäre und patentierte JOKARI-Messer, welches das zuvor mühsame Abisolieren von Kabeln mit anderem Elektriker-Werkzeug enorm erleichterte. Der große Erfolg des Messers ermutigte Josef Krampe, neben dem Elektrogeschäft den Produktionsbetrieb für Abisolierwerkzeuge aufzunehmen. So wurde der einstige Handwerksbetrieb im Laufe der Jahre zum national und international erfolgreichen Industrieunternehmen. In diesem Zweitraum entwickelte das Unternehmen immer wieder Innovationen, erweiterte u.a. im Jahr 2004 die Produktions- und Lagerfläche. Drei Jahre zuvor besuchte die damalige CDU-Vorsitzende und heutige Bundeskanzlerin Angela Merkel das Unternehmen.

Die Firma „Jokari“, wie sie heute existiert, wurde schließlich im Jahr 1969 gegründet. Die Namensgebung der Firma JOKARI ist wie folgt zu interpretieren: JO = Josef – KA = Krampe – RI= Name der Tochter Maria.

Jokari-Krampe ist heute international ausgerichtet. Das untermauerte das Unternehmen seit 2013 mit seiner Präsenz auf bedeutenden Messen, u.a. in Peking und Tokio und auf dem indischen Markt.

Innovativer Internet-Auftritt

Während die Elektriker-Werkzeuge von Jokari schon Innovationen sind, hat das Unternehmen seinen Internet-Auftritt entsprechend angemessen gestaltet, ausgebaut und mit entscheidenden Mehrwerten für die Kundschaft ausgestattet.

JOKARI bietet mehr als 80 Elektriker-Werkzeuge zum Entmanteln und Abisolieren von Kabeln an. Mit einer Kabel-Datenbank werden Anwender dabei unterstützt, schnell und einfach eine fachgerechte Lösung für die Fragestellung zum richtigen Werkzeug zu finden. Rund um die Uhr und von jedem Ort über das Internet erreichbar, erleichtert dieses Angebot besonders die Arbeit auf der Baustelle.

Darüber hinaus bietet Jokari auf seiner Webseite einen umfangreichen, übersichtlichen Downloadbereich mit Bedienungsanleitungen, Datenblättern, Videos, Broschüren uva..

Interessante Videos von Jokari

 

 

Zahlen und Fakten über Jokari
1949 wurde das Elektro-Installationsgeschäft durch Josef Krampe eröffnet. 1969 erhielt das Unternehmen durch die Gründung der Firma Jokari ihr heutiges Gesicht. Jokari bietet mehr als 80 Elektriker-Werkzeuge an. Der Firmensitz ist in Ascheberg-Herbern. Die Produkte werden weltweit in rund 100 Länder exportiert.

Toolineo empfiehlt